Inhalt
Datum: 21.12.2023

Bürgerversammlung

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

am Donnerstag, den 12.12.2023 fand die Neuauflage der diesjährigen Bürgerversammlung in der Turnhalle in Walsdorf statt.

Die Gemeinde liegt mir sehr am Herzen und so habe ich für das Plenum ein interessantes Programm über die wichtigsten Themen in unserer Gemeinde auf die Beine gestellt. Ich war überwältigt und sehr dankbar, dass diesem Weg über 70 sehr interessierte Gäste gefolgt sind und so war es aus meiner Sicht ein rundum gelungener Abend.

Das erste große Thema war die Vorstellung des EOF (Einkommensorientierte Förderung) Wohnraumkonzeptes des Freistaates Bayern. Ein wichtiger Beitrag in der Rubrik „bezahlbarer Wohnraum“ für die Zukunft unserer Gemeinde. Dabei handelt es sich keineswegs um Sozialwohnungsbau für Einkommensschwache, sondern um durch den Freistaat Bayern geförderten hochwertigen und modernen Wohnungsbau. Dieser ist sowohl für Einzelpersonen und Familien aus der Mittelschicht sowie auch Rentnern, bei denen die Rente zwar ausreicht aber dennoch knapp bemessen ist, geeignet. Bei diesem Programm würde der Staat bis zu 55 Jahre lang den Unterschied zwischen einer örtlich festzulegenden Vergleichsmiete und den für den Investor (in diesem Fall drei Brüder der Familie Hartmann, die Wurzeln in Walsdorf haben) rentierlichen Mietzins ausgleichen. Bereits nach der Vorstellung konnten sehr viele wichtige Fragen zu diesem Projekt geklärt werden. Weitere Informationen werden auf jeden Fall folgen, da sich der Gemeinderat dazu entschlossen hat, die Bauleitplanung mit Geltungsbereich hinter dem ansässigen Seniorenheim zu eröffnen.

Das zweite Hauptthema am Abend behandelte die Energiewende und das Gebäudeenergiegesetz. Der Energiecoach Herr Ruckdeschel von der Energieagentur Nordbayern gab viele wertvolle Tipps, die jeder für sich selbst prüfen und nutzen kann.

Zuletzt ging ich in meinem Bericht auf die wichtigsten Themen unserer Gemeinde ein. Dabei ging es um Statistiken, Finanzen/Investitionen, die Teilsanierung der Grundschule, die Umgestaltung des Festplatzes in Walsdorf, die Sanierung und Erweiterung der Kita Arche Laurentius. Des Weiteren wurden Themen wie das Bürgermobil, der ÖPNV im Landkreis, ILE Aurachtal, der Glasfaserausbau und die Windkraft in der Gemeinde Walsdorf, sowie der Stand des geplanten Gewerbegebiets im Norden von Walsdorf behandelt. Die Brücke beim Feuerwehrhaus Walsdorf wird am 22.12.2023 wieder für den Straßenverkehr geöffnet. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für das rege Interesse an unserer Bürgerversammlung.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich einen kleinen Ausblick auf 2024 geben und darauf hinweisen, dass im Januar kein Neujahrsempfang stattfinden wird. Die evangelische Kirchengemeinde und die politische Gemeinde feiern am Sonntag, den 27. Oktober 2024 „500 Jahre Reformation in Walsdorf“ – Feier im Beisein von Freiherr v. Crailsheim. Dazu ist die Bevölkerung schon jetzt ganz herzlich eingeladen.

Ich wünsche allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern schöne, besinnliche und erholsame Weihnachtstage.

Vielen Dank

Mario Wolff

Bürgermeister

22.02.2024