Ehrenauszeichnungen durch die Gemeinde

Ehrenbürger und Altbürgermeister

Die Gemeinde Walsdorf verleiht an besonders verdiente Personen das Ehrenbürgerrecht der Gemeinde Walsdorf nach Art. 16 der Gemeindeordnung (GO) für den Freistaat Bayern. Außerdem kann sie an frühere Bürgermeister die Ehrenbezeichnung "Altbürgermeister" nach Art. 29 Abs. 4 KWBG verleihen.

Die entsprechenden Regelungen sind in der am 19.11.2015 in Kraft getretenen Satzung über Auszeichnungen der Gemeinde Walsdorf (EhrenauszS) vom 22.10.2015 festgelegt.

Bei folgenden Personen hat die Gemeinde von diesem Recht bislang Gebrauch gemacht und eine entsprechende Ehrenauszeichnung vorgenommen:

Auszeichnung Name Datum
(Beschluss)
Bemerkungen
Ehrenbürger Gustav HERZOG 19.08.1954 (*07.11.1877, +28.04.1965)
  Heinrich FOERTSCH 21.11.1954 (*02.01.1877, +29.11.1968, ehem. Pfarrer)
  Johann KACHELMANN 1977 (*08.09.1897, +24.02.1982)
  Christian HABENSTEIN 02.07.1992 (*04.09.1923, +13.02.2008, ehem. Bgm.)
  Andreas FAUST 21.02.2002 (*26.04.1932)
 
Altbürgermeister Johann KACHELMANN 1966 (*08.09.1897, +24.02.1982)
  Christian HABENSTEIN 10.11.1988 (*04.09.1923, +13.02.2008, ehem. Bgm.)
  Fritz WEBER 25.04.1996  

Ehrungen und Verdienstmedaillen

In der Gemeinde Walsdorf ist am 19.11.2015 die Satzung über Richtlinien für Ehrenauszeichnungen der Gemeinde Walsdorf (AuszRichtlS) vom 22.10.2015 in Kraft getreten, nach der auf Antrag verdiente Bürger, Sportler, kulturell engagierte Personen und Vereinsfunktionäre mit einer "Bürgermedaille" in Gold, Silber oder Bronze und Urkunden geehrt werden können.

Daneben gibt es auch noch eine Reihe weiterer staatlicher oder kommunaler Verdienstmedaillen.

Auszeichnung Name Datum Bemerkungen
 
Bundesverdienstkreuz Christian HABENSTEIN    
 
Verdienstmedaille   des Freistaates Bayern   Jacob BECK 01.08.1886 25-jähriges Dienstjubiläum als Bgm.
Peter ZWIRNER 1997 Umweltschutz, -erziehung, Artenschutz
Heinrich FAATZ 07.04.2005 Projekte zur Ländl. Entwicklung
 

Verdienstmedaille   in Bronze für   besond. Verdienste um die kommunale Selbstverw.   

Fritz WEBER 24.10.1995  
Heinrich FAATZ 03.12.2001  
Andreas FAUST 2002  
Lilly KÜNZEL 18.07.2008

 

Erwin KACHELMANN 02.10.2013  

 

 

Dankurkunde für   besond. Verdienste um die kommunale Selbstverw.         Michael MACK 21.09.1990 GR 1972-1990
Friedrich MARR 21.09.1990 GR 1966-1972, 1978-1984
Gottlieb HONOLD 30.04.1996 GR 1978-1996
WasserZV 1978-1996
Erwin KACHELMANN 30.04.1996 GR 1972-1978, 1984-heute
VG Steg. 1984-1990
Lilly KÜNZEL 30.04.1996

GR 1978-heute
VG Steg. 1996-heute
KR 1990-2008
SPD-Kreisvors. 1991-1999

Erwin ROSENBERGER 30.04.1996 GR 1974-1996
VG Steg. 1990-1996
Heinrich FAATZ 2001 GR Erlau 1972-1978
GR 1978-heute
Herrmann STAMM 2002 GR 1984-2002
Werner AUER 09.11.2009 GR 1990-heute
   GR = Gemeinderat, KR = Kreisrat, BR = Bezirksrat
   

Nächste Gemeinderatsitzung  

Keine Termine
   

Öffnungszeiten Rathaus  

Montag von 8.00 - 12.00 Uhr u. 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Bürgersprechzeiten des 1. Bürgermeisters Heinrich Faatz nach Terminvereinbarung.

   

Öffnungszeiten Grüngutsammelplatz  

Sommerzeit
01.04. – 15.10.
Di. u. Do. 16.30 – 19.00 Uhr, Sa. 12.00 – 16.00 Uhr
Übergangszeit
01.03. bis 31.03. u. 16.10. bis 30.11.
Di. 15.00 – 17.00 Uhr, Sa. 12.00 – 16.00 Uhr
Winterzeit
01.12. bis 28./29.02.
2. u. 4. Samstag im Monat von 12.00 – 15.00 Uhr

   
© Gemeinde Walsdorf